Über uns

Der Konzertchor Oberbaselbiet besteht aus etwa 70 (bis max. 80) Sängerinnen und Sängern mit einem grossen Altersspektrum.

Der Chor gestaltet pro Jahr je ein grösseres Konzert mit Einbezug eines Orchesters und Solisten und ein kleineres, meist weltliches Konzert, das a cappella oder mit kleinem Orchester aufgeführt wird.

Das Repertoire reicht von der Barockmusik bis zur Moderne: Geistliche Musik, Volkslieder aus aller Welt und andere weltliche Musik kommen dabei zur Aufführung. Neben bekannten Werken von Bach, Telemann, Mozart, Händel und Mendelssohn nimmt der Konzertchor auch immer wieder unbekanntere Chorliteratur in seine Programme auf. So konnte er schon einige Schweizer Erstaufführungen und Kompositionsaufträge gestalten: Geistliche Werke von Michael Vogt, „Miserere“ von Giovanni Pergolesi, „Hallemuh“ von Cornelius Buser, „Hinterlass ein Zeichen“ von Florian Volkmann u.a.m.

Hätten Sie Freude im Chor mitzuwirken, dann wenden Sie sich bitte an unseren Dirigenten Marco Beltrani. Er gibt Ihnen gerne weiter Auskünfte.

Chorgeschichte

Leitbild